Über den Männerchor Frohsinn 1909 Gelsenkirchen e.V.

Ausführliche Chronik

Eine ausführliche Chronik wurde von unserem Sangesbruder Herbert Schruff verfasst. Die folgenden Links führen zu den Kapiteln von Band 1 (1909-1987) der umfassenden Dokumentation über den Männerchor Frohsinn 1909 Gelsenkirchen für die Zeit von 1909-2010:

Bei langsamer Internet-Geschwindigkeit lohnt sich der Blick in die kleine Kostprobe (pdf 110 kB).


Kurzgefasste Chronik

2018

Am Sonntag, 22. April haben wir einen Matinée-Auftritt im Seniorenzentrum Uhlenbrock abgehalten. Es hat allen Zuhörern sehr gut gefallen.

 

2017

Am Samstag, 16. Dezember veranstaltete der Chor unter Leitung von Ralf Pokorra ein öffentliches abendliches Konzert mit weihnachtlichen Liedern in der Paul-Gerhardt-Kirche in Gelsenkirchen-Horst (Programm).

Am Samstag, 9. Dezember fand die traditionelle Jahresabschlussfeier im Michaelshaus in Buer statt. Gregor Sauer hielt eine Rede über das vergangene Jahr und vergab Ehrungen an die Jubilare. Nach einer Weihnachtslesung und weihnachtlichen Liedern stärkten sich die wohlgelaunten Sänger und deren Angehörige am reichhaltigen Büffet.

Am Montag, 4. Dezember musikalische Begleitung der Barbarafeier in der Kirche St. Martinus in Herten/Westerholt zusammen mit dem Knappenverein St. Barbara Bergmannsglück/Westerholt 1933 e.V.

Am 8. Oktober 2017 10:00 Uhr musikalische Begleitung der Heiligen Messe in der Paul-Gerhardt-Kirche.

Unser lang erwartetes Frühjahrskonzert fand am 07.05.2017 in der Glashalle von Schloß Horst statt. Die Leitung hatten der neue Chorleiter Ralf Pokorra und der scheidende Chorleiter Michael Hartel. Zu Gast waren das Vokalensemble Sankt Laurentius und die Dudelsack-Band Scots 'n Breizh. Der Abend war ein voller Erfolg und erfreute das zahlreich erschienene Publikum.

Michael Hartel tritt im April wegen seines beruflichen Engagements als Kantor von der musikalischen Leitung des Frohsinn zurück. Wir danken ihm sehr für die geleistete Arbeit. Neuer musikalischer Leiter wird Ralf Pokorra.

Am Donnerstag, 26.01.2017 Auftritt beim Neujahrstreffen der Werbegemeinschaft Gelsenkirchen-Horst in der Glashalle von Schloss Horst. Unter der souveränen Leitung unseres Sangesbruders Bernd Nieleck sangen wir "Harmonie", Mala Moja", "Untreue", "Das Herz" und "Bild dir nichts ein". Die zahlreich erschienen Mitglieder der Werbegemeinschaft sowie Bürgermeister Gill und OB Baranowski freuten sich an den dargebotenen Stücken und dankten mit reichlich Beifall.

Am Samstag, 21.01.2017 Auftritt beim Neujahrstreffen der IGBCE, Ortsgruppe Erle. Unter der Leitung von Michael Hartel wurde ein bunter Strauß heiterer Melodien dargeboten. Die Zuhörer dankten mit reichlich Beifall.

 

2016

Einige unserer Sänger haben am 18.12.2016 beim Adventssingen in der Arena auf Schalke zusammen mit dem Städtischen Musikverein Gelsenkirchen und mit dem Orchester der Neuen Philharmonie Westfalen teilgenommen. Den 20.000 Gästen hat es gut gefallen, sie haben eifrig mitgesungen.

Am 10.12.2016 fand unsere Jahresabschlussfeier im Michaelshaus in Gelsenkirchen-Buer statt. Nach der Ansprache durch unseren Vorsitzenden Gregor Sauer führte uns der 2. Vorsitzende Günther Gappa durch den weiteren Abend. Es wurden gemeinsam Weihnachtslieder gesungen. Die Gelsenkirchener Autorin Inge Meyer-Dietrich las das Kapitel "Weihnachten 1917" aus ihrem Roman "Plascha" vor. Es gab Leckeres zu essen. In vertrauter Runde verbrachten wir einige anregende Stunden.

Wir betrauern den Tod unseres Sangesbruders Matthias Brenner, der am 30.11.2016 gestorben ist.
Wir bewahren Matthias ein ehrendes Angedenken.

Wir betrauern den Tod von zwei Sangesbrüdern:
Am Sonntag, 2.10.2016 ist Wilhelm Hubert (1. Bass) verstorben.
Am Donnerstag, 6.10.2016 ist Walter Strauss (2. Tenor) verstorben
Wir bewahren beiden Sangesbrüdern ein ehrendes Angedenken.

Am Sonntag, 24.01.2016, gab der Männerchor Frohsinn ein nachmittägliches Konzert in der Kirche St. Martinus in Westerholt. Bewährte Leitung durch den Kantor Michael Hartel, der zusätzlich Orgelwerke vortrug. Die Besucher waren begeistert und dankten mit "Standing Ovations", die zu zwei Zugaben anregten. Programm

Am Samstag, 23.01.2016, Auftritt beim Neujahrstreffen der IGBCE, Ortsgruppe Erle. Unter der Leitung von Michael Hartel wurde ein bunter Strauß heiterer Melodien dargeboten. Die Zuhörer dankten mit reichlich Beifall. Programm

 

2015

Am Montag 28.12.2015 Auftritt mit einem Ständchen zum 100. Geburtstag von Antonia Zmiskol, der Schwiegermutter unseres Sangesbruders Günther Gappa. Programm

Am Samtag 12.12.2015 fand die traditionelle Jahresabschlussfeier des MC Frohsinn in bewährter Weise im St. Michaelshaus in Gelsenkirchen-Buer statt. Programm

Am Freitag 11.12.2015 Auftritt bei der Adventsfeier der im Gemeindehaus der Dreifaltigkeitskirche in Gelsenkirchen-Erle. Programm

Am Samstag, 19.09.2015 Mitgestaltung des Gottesdienstes und anschließend Ständchen zu Ehren von Irmgard und Jürgen Bednarz, die ihre diamantene Hochzeit feiern. Programm

Am Sonntag, 13.09.2015 war der Männerchor Frohsinn mit Partnerinnen sowie Freunden und Freundinnen mit der Santa Monica auf dem Rhein-Herne-Kanal unterwegs. Es war eine unterhaltsame und interessante Fahrt, an der wir viel Freude hatten.

Am Samstag, 05.09.2015 Ständchen im Schloss Berge zur Hochzeit von Simone mit unserem Sangesbruder Markus Buschkühler. Herzlichen Glückwunsch!

Foto vom MC Frohsinn auf dem Gautschfest
Foto: Klaus Schwichtenberg für
Familienpost Horst

Am Sonntag, 28.06.2015 Auftritt im Rahmen des Gautschfestes an der Vorburg von Schloss Horst.

 

Am Sonntag, 26.04.2015 fand unsere alljährliche Hauptversammlung bei Bauer Becks statt.

Am Sonntag Nachmittag, 12.04.2015, gab der Männerchor ein Konzert im ASB-Seniorenheim in Gelsenkirchen-Buer.

Frühjahrskonzert als Matinee am 15. März im Schloss Horst.

 

2014

Die Jahresabschlussfeier 2014 fand am Samstag, 13. Dezember, in festlichem Rahmen im Michaelshaus statt.

Das Herbstkonzert als Matinee mit Anke Sieloff als Gast fand am Sonntag, 26.10.2014 statt und war ein voller Erfolg.

Am 25.07.2014 ist unser Sangesbruder Karlheinz Berger verstorben.

Am Donnerstag Nachmittag, 19.06.2014, gab die Kleine Gruppe des Männerchors ein Ständchen zu Ehren eines Jubilars in einer Gaststätte in Gelsenkirchen-Horst.

Frühjahrskonzert als Matinee am 16. März im Schloss Horst.

Am 15. Februar gab der Männerchor dem Sangesbruder Wolfgang Nieleck das letzte Geleit.

 

2013

Am Samstag, 14. Dezember fand die Jahresabschlussfeier in bewährter Weise im Michaelshaus statt.

Am Freitag, 6. Dezember 2013 um 18:00 Uhr gemeinsames Singen mit Kindern und deren Eltern auf Anregung der Stadtbücherei in der Vorburg von Schloss Horst. Alle hatten sehr viel Spaß. Am besten gefiel "In der Weihnachtsbäckerei".

Herbstkonzert als Matinee am 13. Oktober in der Kirche St. Anna in Gelsenkirchen-Schalke.

Am Mittwoch, 28.08.2013, 17:30 Uhr sind wir im Rahmen der Singwette zum Jubiläum 40 Jahre dm-drogeriemarkt vor der Filiale am Bahnhofsvorplatz in Gelsenkirchen aufgetreten. Wegen der engagierten Teilnahme des Publikums, das bei "Freude schöner Götterfunken" und bei "Die Gedanken sind frei" begeistert mitmachte, wurden von dieser Filiale 400 € zur Unterstützung des Frauenhauses Gelsenkirchen gespendet. Ein schöner Erfolg. Hier unser Programm.

Mittwoch, 17.07.2013 18:00 - 20:00 Uhr Umzug des Männerchor Frohsinn aus der AWO in die Vorburg von Schloss Horst. Zur Belohnung gabs für jeden Helfer ein Bier im Schlossgarten.

Ständchensingen für einen Jubilar in seinem Garten in Gladbeck am Samstag, 13.07.2013 um 19:00 Uhr. Der Geehrte war sehr gerührt. Unsere Lieder haben allen gefallen.

Am 16.06.2013 haben wir am Chorfestival anlässlich der 100-Jahr-Feier des MGV Gladback-Scholven in der Mathias-Jakobs-Halle in Gladbeck teilgenommen. Unser Programm kam sehr gut an. — Herzlichen Glückwunsch für den Gastgeber!

Am 05.05.2013 fand unsere alljährliche Hauptversammlung im AWO-Center Gelsenkirchen-Horst statt.

Frühjahrskonzert als Matinee am 17. März im Schloss Horst.

 

2012

Frühjahrskonzert als Matinee am 18. März im Schloss Horst.

Unser langjähriger Protektor Egon Arlt ist am 31.05.2012 im Alter von 88 Jahren verstorben. Mit ihm verlieren wir einen großen Freund. Wir werden Egon Arlt stets in Dankbarkeit und Verehrung gedenken.

Sonntag, 17.6. musikalische Begleitung einer Messe zur Diamantenen Hochzeit in der Michaelis-Kapelle des Klosters Karmel in Dorsten-Lembeck.

Samstag, 30.6. Ständchensingen zum 80. Geburtstag von Herrn Bednarz senior.

7.-8. Juli Chorreise ins Sauerland nach Brilon, Konzert am 7. Juli im Festsaal des Kurhotels, musikalische Begleitung der Messe am 8. Juli in der Propsteikirche St. Peter und Andreas. Dank an unseren Sangesbruder Roman K., der alles so gut organisiert hatte!

Am Samstag, 08.09.2012 haben wir ab 19:30 Uhr in kleiner Besetzung ein schönes Konzert im Kulturforum Kapelle Waltrop gegeben.

Erfolgreiches Herbstkonzert am Sonntagnachmittag des 18. November in der Aula der Freien Waldorfschule Gladbeck, zum zweiten Mal mit unserem Projektchor Damen und Herren.

Am Dienstag, 11.12.2012 haben wir das Weihnachtskonzert der Seniorenberatung in der Mathias-Jakobs-Stadthalle mitgestaltet. Die fast 400 Zuhörer freuten sich an unserer Darbietung von Weihnachtsliedern.

Am Mittwoch, 12.12.2012 haben wir mit unseren Weihnachtsliedern die Bewohner des AWO Centers in Gelsenkirchen-Horst erfreut.

Bei der Jahresabschlussfeier am 15.12.2012 wurden die Sänger Reinhold Swoboda, Dieter Übing und Günther Gappa für 50-, 60- und 65-jährige Sängertätigkeit im Deutschen Chorverband geehrt. Nach der Feier gings in die Chorferien.

2011 — Fred Rahmann wird zum neuen Vorsitzenden gewählt. Unser Sangesbruder Ulrich Buschkühler ist am 7. März verstorben. Am 1. Mai Frühjahrskonzert im Schloss Horst. Am 14. Mai ist unser langjähriger Sangesbruder und Protektor Karl-Heinz Berger 90 Jahre alt geworden: Herzlichen Glückwunsch! 30. Mai bis 5.Juni Chorreise nach Wismar und Schwerin. Gemeinschaftliches Konzert mit dem Chor der Hansestadt Wismar im Bürgerschaftssaal am 4. Juni und musikalische Begleitung eines Gottesdiestes in der Kirche St. Peter in Wismar am 5. Juni. Erstes Kirchenkonzert in der Propsteikirche St. Urbanus in Gelsenkirchen-Buer am 10. Juli. Zweites Kirchenkonzert in der Michaeliskapelle des Klosters Karmel in Dorsten-Lembeck am 18. September.

2010 — Verleihung der Zelter-Plakette in Lippstadt. Frühjahrskonzert am 21. März in der Glashalle von Schloss Horst. Teilnahme am !SING - Day of Song in der Schalke-Arena am 5. Juni, eine Veranstaltung im Rahmen der Ruhr.2010 - Kulturhauptstadt Europas. Carsten Böckmann tritt wegen seines beruflichen Engagements als musikalischer Leiter des Frohsinn zurück. Neuer musikalischer Leiter wird Michael Hartel. 14. November Herbstkonzert in der Waldorfschule Gladbeck mit Kerstin Brix als Gast.

2009 — Der Männerchor Frohsinn feiert sein hundertjähriges Bestehen. Konzert am 25. Januar in der Kirche St. Hippolytus in Gelsenkirchen-Horst. Frühjahrskonzert im Schloss Horst am 15. März. Sommerliches Jubiläumskonzert mit Kerstin Brix in der Waldorfschule Gladbeck am 21. Juni. Jubiläumsfeier in der Wasserburg Schloss Lüttinghof in Gelsenkirchen. Herbstkonzert am 15. November in der Waldorfschule Gladbeck.

2008 — Kirchenkonzert in St. Hippolytus in Gelsenkirchen-Horst am 13. Januar. Frühjahrskonzert in Schloss Horst am 16. März. Bundesleistungssingen in Werl am 31. Mai. Der Frohsinn wird zum 9. Mal Meisterchor. Chorreise nach Ostfriesland. Herbstkonzert in der Waldorfschule Gladbeck am 2. November.

2007 — Guido Konze wird zum neuen Vorsitzenden gewählt. Neuer Geschäftsführer wird Fred Rahmann. Frühjahrskonzert in Schloss Horst am 18. März. Herbstkonzert in der Waldorfschule Gladbeck am 21. Oktober. Chorreise nach Erfurt mit Abstechern nach Naumburg und Weimar.

2006 — Frühjahrskonzert in Schloss Horst am 19. März nachmittags. Chorfahrt nach Zwingenberg. Herbstkonzert in der Waldorfschule Gladbeck am 29. Oktober. Nandor Ronay tritt als musikalischer Leiter des Frohsinn zurück, neuer musikalischer Leiter wird Carsten Böckmann.

2005 — Konzert für den Verein ProKapelle in der Stadthalle Waltrop. Auf der Jahreshauptversammlung wird der Vorstand in seinen Ämtern bestätigt. Neuer Schriftführer wird Detlev Bednarz. Frühjahrskonzert im Schloss Horst. Chorfahrt nach Bad Neuenahr. Herbstkonzert in der Waldorfschule Gladbeck am 30. Oktober.

2004 — Frühjahrskonzert im Schloss Horst. Chorfahrt in den Harz und nach Fuhrbach im Eichsfeld. Herbstkonzert in der Waldorfschule in Gladbeck. Kirchenkonzert in St. Urbanus für den KKV Buronia.

2003 — Egon Arlt und Stefan Buschkühler werden Protektoren des Frohsinn. Frühjahrskonzert im Schloss Horst. Bundesleistungssingen in Neuss. Der Frohsinn wird zum 8. Mal Meisterchor. Teilnahme am 20. Bundessängerfest in Berlin.

2002 — Frühjahrskonzert im Schloss Horst. Chorreise auf Einladung des Ungarischen Chor- und Orchesterverbandes nach Budapest. Herbstkonzert in der Waldorfschule Gladbeck.

2001 — Jochen Lamotke wird zum Vorsitzenden gewählt. Zu seinen Stellvertretern werden Markus Buschkühler und Eric Schruff gewählt. Frühjahrskonzert im Schloss Horst. Mitwirkung an Arnold Schönbergs Gurre-Liedern in Gelsenkirchen und Recklinghausen. Teilnahme an den "Chortagen Ruhr" mit einem Konzert im Schloss Horst. Chorfahrt nach Dresden. Herbstkonzert in der Waldorfschule Gladbeck.

2000 — Chorfahrt nach Mulhouse / Elsass. Benefiz-Kirchen- Konzert mit dem ortsansässigen Männerchor in Neuenburg am Rhein. Uraufführung des Chorwerkes "Santa Inquisitione" der Gelsenkirchener Komponistin Chris Seidler

1999 — Konzertreise nach Minheim / Mosel. Frohsinn-Konzert in der Wallfahrtskirche in Klausen. Teilnahme an der 3. Chorgala des Sängerkreises Gelsenkirchen. Der Frohsinn singt zum "Parlamentarischen Abend"  in der Landesvertretung Baden-Württemberg in Bonn. Teilnahme an der Eröffnungsfeier von Schloss Horst. Konzert zum 90-jährigen Juiläum am 21. November im Hans-Sachs-Haus Gelsenkirchen.

1998 — Der Frohsinn wieder in der ARD. "1000 Stimmen für Europa". Bundesleistungssingen in Moers. Der Frohsinn erringt zum 7. Mal den Titel "Meisterchor im Sängerbund NRW". "Chor & Solisten", eine Veranstaltung des Frohsinn in der Waldorfschule in Gladbeck.

1997 — Teilnahme an der 2. Chorgala des Sängerkreises Gelsenkirchen. Frühjahrskonzert in der Waldorfschule in Gladbeck. Konzert in der BUGA in Horst. Konzert mit dem Musikverein Gelsenkirchen in der Matthäuskirche in Buer. Chorreise nach Flandern.

1996 — Teilnahme an der Chorgala des Sängerkreises Gelsenkirchen. Teilnahme am Kirchenkonzert des Musikvereins Gelsenkirchen in St. Hippolytus. Chorreise nach Newcastle upon Tyne und nach Edinburgh. Konzert mit dem Newcastle Male Chorus in der "Allen Memorial Church". Tod des Ehrenvorsitzenden Heinz Piotrowski. Produktion einer CD.

1995 — 2. Chorgala der ARD unter dem Titel "Tausend Stimmen für Europa". Großer Herbst-Ball des Frohsinn im Hans-Sachs-Haus. Chorreise nach Prag.

1994 — Der Frohsinn singt zum Sängertag des DSB im Schloss Herten. Ulrich Buschkühler wird mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Konzertmatinee im Hans-Sachs-Haus unter dem Titel "Meisterchöre Live". Chorreise nach Istanbul.

1993 — Bundesleistungssingen in Meinerzhagen. Der Frohsinn erringt zum 6. Mal den Titel Meisterchor im Sängerbund NRW. Konzertreise nach Kißlegg. Der Newcastle Male Chorus macht seinen zweiten Besuch in Gelsenkirchen. Gemeinsame Chorveranstaltung im Hans-Sachs-Haus.

1992 — Teilnahme an der 1. Chorgala der ARD in der Ortenau Halle in Offenburg.

1991 — Chorreise nach Scharbeutz.

1990 — Chorreise nach Berlin.

1989 — Konzertreise nach Newcastle upon Tyne und Besuch in London.

1988 — Bundesleistungssingen in Siegen. Der Frohsinn wird zum 5. Mal Meisterchor. Chorreise nach Bad Bergzabern und ins Elsaß. 

1987 — Der MGV Frohsinn ändert seinen Namen in Männerchor Frohsinn. Ulrich Buschkühler wird Vorsitzender des Chores. Chorreise nach Bad Überkingen. Nandor Ronay übernimmt die musikalische Leitung des Chores.

1986 — Beginn der Partnerschaft mit dem Newcastle Male Chorus. Gemeinsames Konzert im Hans-Sachs-Haus. Chorreise nach Lungern in der Schweiz.

1985 — Konzertreise nach Baden bei Wien. Der Chor singt im Wiener Stephansdom.

1984 — Der Frohsinn ist 75 Jahre alt. Unter dem Titel "Vorwiegend heiter" veranstaltet der Chor sein Jubiläumskonzert im Hans-Sachs-Haus Gelsenkirchen. Moderator und Rezitator war der Schauspieler Hans Clarin.

1983 — 120-jähriges Jubiläum des Sängerbundes NRW. Sängertag in Gelsenkirchen. Der Frohsinn gestaltet den "Bunten Abend" im großen Saal des Hotels Maritim. Zum Festakt im Musiktheater im Revier singt der Chor die Kantate "Welle des Lebens" von H.J. Rübben, begleitet vom Jugendsymphonieorchester Bochum. Bundessängerfest in Hamburg. Der Frohsinn singt als delegierter Chor des Sängerbundes NRW beim Konzert der Meisterchöre in der Trinitatis Kirche. 

1982 — Bundesleistungssingen in Oberhausen. Der MGV Frohsinn erhält zum 4. Male den Titel Meisterchor. Theo Buschkühler wird zu Grabe getragen.

1981 — Karl-Heinz Berger wird Protektor des MGV Frohsinn. Konzertreise zum Sängertag nach Baden-Baden. Theo Buschkühler wird als Schatzmeister des DSB verabschiedet. Zu seinem Nachfolger wird Ulrich Buschkühler gewählt.

1979 — Theo Buschkühler erhält die Ehrennadel des DSB in Gold. Aufnahme einer Schallplatte. Am 16. Dezember Konzert in der Schauburg in Buer mit der Sopranistin Felicia Weathers.

1976 — Bundesleistungssingen in Bocholt. Der MGV Frohsinn schafft den Hattrick als Meisterchor. Wilhelm Kirschbaum verabschiedet sich nach 25 Jahren erfolgreicher Tätigkeit. Josef Hummels wird neuer musikalischer Leiter. Konzertreise nach Baden-Baden Konzert in der Schauburg in Gelsenkirchen-Buer mit dem Kammersänger Kurt Böhme aus München.

1975 — Konzert bei der Tagung Europäischer Chorverbände in Bad Honnef.

1971 — Chorreise nach Berlin. Konzert im Palais am Funkturm mit dem RIAS Tanzorchester. Theo Buschkühler, Geschäftsführer des Frohsinn, erhält das Bundesverdienstkreuz für seine Verdienste im Deutschen Sängerbund.

1970 — Bundesleistungssingen in Ahaus. Frohsinn wird zum 2. Male Meisterchor.

1968 — Sängerbundesfest in Stuttgart. Uraufführung "Ewige Wiederkehr" von Paul Zoll.

1967 — Heinz Piotrowski wird  Vorsitzender des MGV Frohsinn.

1965 — Konzertreise nach Luxemburg.

1964 — Bundesleistungssingen in Düren. Der Chor erhält zum ersten Mal den Titel Meisterchor im Sängerbund NRW.

1963 — Teilnahme am Bezirksleistungssingen.

1962 — Sängerbundesfest in Essen. Aufführung der "Dachauer Messe" in der Kirche St. Hippolytus in Gelsenkirchen–Horst.     

1961 — Teilnahme am Kreisleistungssingen.

1959 — 50 Jahre MGV Frohsinn Horst. Festkonzert mit Ansprache des Präsidenten des DSB Dr. W.Engels.

1956 — Theo Buschkühler, Geschäftsführer des MGV Frohsinn, wird Schatzmeister des Deutschen Sängerbundes (DSB)

1955 — Erste große Sängerfahrt des Chores nach Bürstadt. 

1953 — Edmund Konsek, Präsident des Deutschen Sängerbundes, übernimmt das Protektorat.

1951 — Der MGV Frohsinn erlebt einen neuen Aufschwung, als Wilhelm Kirschbaum die musikalische Leitung übernimmt. Willi Karla wird 1. Vorsitzender.

1945 — Vorsitzender Hermann Terjung ruft seine Horster Sänger wieder zusammen. Chorleiter wird Arthur Hahn.

1939 — Der Beginn des Zweiten Weltkrieges beendet erneut die erfolgreiche Probenarbeit

1938 — In diesem Jahr nimmt der Chor mit gutem Erfolg am Kreisleistungssingen teil.

1933 — Am 2. Februar 1933 beurteilt die Prüfungskommission die Vorträge des MGV Frohsinn positiv. Die Aushändigung des Leistungsbeleges findet aber nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten nicht mehr statt.

1932 — Der Chor bewirbt sich um den Kunstschein des deutschen Männergesangs.

1925 — Mit dem Dirigenten Berthold Pothmann beginnt der eigentliche musikalische Aufstieg der Horster Sänger. 

1918 — Unter dem neuen Vorsitzenden Hermann Terjung setzt man die Arbeit fort.

1914–1918 — Während des Ersten Weltkriegs finden keine Proben statt.

1909 — Am 10. Januar 1909 gründen einundzwanzig sangeslustige Herren in Horst den Männergesangverein (MGV) Frohsinn. Chorleiter wird Herr Faulendorf. Vom ersten Konzert im Gründungsjahr bis zum Jahre 1914 entwickelt sich die Chorarbeit kontinuierlich.